Protokoll

  Startseite
  Über...
  Archiv
  abonnieren
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Freunde
    whoeverarioc
    - mehr Freunde




  Links
   REM Sketchblog
   kaputtblog von k.
   ariocs weltgeschichten
   mondgeschichten
   #7 weblog
   Heaven17s weblog
   rainfactory weblog
   Darkclouds Weblog
   back to twisted



http://myblog.de/gabrieldevue

Gratis bloggen bei
myblog.de





no place for nightmares

today i decided, that our family dog had to be put to sleep. yesterday, i was 1 inch from a very bad accident and prevented it by getting off the road (just the mirrors got scratched). the day before, i understood, that i have to get surgery on my teeth which will put me off for at least 2 weeks.
I cant talk about the things, that were much worse than this and I would kill my dog twice for making them undone, though I grew up with this family-furrball. The reason he is dying will make me REALLY sick, when I watch another old italian horror movie. why cant he just go to sleep without ... this...

In Fight club, there is this mavellous situation, when jack tells us, that after a fight, everything else is quieter. much quieter. Well, he also says, that every "normal" business is done easily; i cant agree to that, but I feel increddibly numb. Right now, I dont care about time passing, I dont mind cleaning the floor where the dog lies and about thinking what flowers to take to dear S.'s funeral. oh darn, i want the hurting to stop. I want to be able to draw a picture and make it go away. I dont want to think in funeral terms when thinking about this nice person, who just... is not here anymore. Its like a missing piece in a puzzle you worked on to ... get done. Like a shape cut from the picture you always took for granted.

Right now, I want to cut this summer out of my life and scream. I want this to stop. Another bad news and I will sew... reality. I want the dog to stop whining, but there is no vet open at this time.

I really need to do something very stupid and funny like when we signed the Reichstag with chalk and got called off by the Reichstag guards. Which was okay on April 1th. I want to scream.

And I probably will.
4.8.06 01:47
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


H17 (4.8.06 13:38)
Ach Gab... (umarmt) Genauso eine [zensiert] Zeit wie ich?


gab (4.8.06 13:53)
was ist mit diesem sommer los? dich erwischt es auch? ich hab selten so viele schlechte Nachrichten und traurige Geschichten gehört wie zu dieser freundlich warmen, lachenden zeit...

es tut gut, das alles irgendwo rauszulassen.


Aristagon (4.8.06 19:48)
Der Sommer war seltsam.
Wenn ich nicht das Gefühl habe in kleine Scherben zu zerbrechen, dann fließt die Zeit in zähen Bahnen, während sich der Rest verbleidende Normalität zerbröselt.
Das was einem am Herzen liegt bleibt auf einmal stehen und wir werden weiter gezogen, können nicht rausbrechen aus dem Sog. Nicht die Hitze brennt mir die Seele aus sondern das Licht. Im Antlitz der Sonne sehe ich mit jedem weiteren Schritt Ängste und Versagen auf dem Weg.
Ich sitze da und greife mir in die Haare, verberge mein Gesicht vor meinen Alpträumen und ich weiß nicht was schlimmer ist, meine Vorstellung oder das Ausmaß meines Grauens vor dem was in diesem Sommer alles geschah.
Am Grund dieses Berges liegt unter allem Schutt nur ein einziger anklagender Blick, jener meines Spiegelbildes. Ich versage, zu retten, zu schaffen, zu schöpfen und zu vertrauen. Am meisten mir selbst und wundere mich manches Mal gar warum ich nur Schutt vor mir sehe.
Schutt und einen nur vielzu leichten Weg hindurch.


dark.cloud (7.9.06 13:18)
Kein guter Sommer. Auch bei mir nicht. Irgendwo ist da der Wurm drin...

Kann dich gut verstehen, mir würde auch etwas fehlen ohne den alten schnurrenden Vierbeiner, der irgendwie mein ganzes Leben schon 'da' war.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung